newshunter

always on the hunt for new messages and constantly on the go

Wutbürger-Nachrichten: US – Kampftruppen verlassen Irak? Fast neun Jahre nach der Invasion und 5000 toten US-Soldaten, 11.000 toten irakische Soldaten und geschätzten 1.000.

Wutbürger-Nachrichten: US – Kampftruppen verlassen Irak? Fast neun Jahre nach der Invasion und 5000 toten US-Soldaten, 11.000 toten irakische Soldaten und geschätzten 1.000..

viaWutbürger-Nachrichten: US – Kampftruppen verlassen Irak? Fast neun Jahre nach der Invasion und 5000 toten US-Soldaten, 11.000 toten irakische Soldaten und geschätzten 1.000..


US – Kampftruppen verlassen Irak? Fast neun Jahre nach der Invasion und 5000 toten US-Soldaten, 11.000 toten irakische Soldaten und geschätzten 1.000.000 zivilen Kriegsopfern verlassen die USA den Kriegsschauplatz?

Kriegsgründe:

Der offizielle Hauptgrund für den Krieg waren die Massenvernichtungswaffen, die Bedrohung für die USA?

Doch der Irak besaß weder Massenvernichtungswaffen noch Programme, solche herzustellen!

Ein inoffizieller, und in Europa nicht ernst genommener Grund:

Die Verbreitung des christlichen Weltbilds.

Der amerikanische Wunschtraum:

Die Kontrolle über den Irak gewinnen – Den irakischen Markt für die USA erschließen – ein Witz s. Notiz vom 11. Dez. 03.

Die USA denken vor allem an ihre eigenen Interessen.

Die USA sind der grösste Waffenproduzent und Waffenhändler der Welt.



Bis heute glauben 41% der Amerikaner, dass Saddam mit der Al Qaida gemeinsame Sache betrieb und für die Zerstörung des World Trade Centers mit verantwortlich ist.

Zusammenfassung und Fazit I. zum Irak-Krieg:

Getötete Zivilisten:

Eine im Oktober 2006 von The Lancet veröffentlichte und von der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore durchgeführte Studie geht von

392.979 bis 942.636

zusätzlichen Todesfällen im Irak durch Kriegsfolgen aus, was bei einem Mittelwert von 654.965 Toten rund 2,5 Prozent der Bevölkerung entspricht.

167 Journalisten und 55 Medienassistenten seit Beginn des Krieges im Irak

Getötete und verletzte Soldaten:

4.483 US-Soldaten

179 britische Soldaten

139 Soldaten anderer Nationen

10125 getötete irakische Soldaten und Polizeikräfte (Stand vom 31. Juli 2011)

468 getötete Angehörige von privaten Sicherheits- und Militärunternehmen, z.B. Blackwater Worldwide

32.200 verwundete US-amerikanische Soldaten seit Beginn des Krieges

Kriegsgefangene:

7.000. Irakische Soldaten

Waffen:

15.000 Präzisionsbomben, 8.000 ungesteuerte Sprengkörper und 800 Marschflugkörper wurden bei 30.000 Einsätzen eingesetzt.

130 Hubschrauber zerstört

Kosten nur für die USA:

497,2 Milliarden US-Dollar (Stand vom 24. Februar 2008)

616 Milliarden US-Dollar (Stand vom 24. Juli 2008)

Laut Joseph Stiglitz belaufen sich die

wahren Kosten“ auf etwa 3 Billionen Dollar (Zeit-Artikel vom 26. Februar 2008)

62,6 Milliarden US-Dollar reine Kriegskosten (Stand vom 30. November 2011)

Bis heute glauben 41% der Amerikaner, dass Saddam mit der Al Qaida gemeinsame Sache betrieb und für die Zerstörung des World Trade Centers mit verantwortlich ist.

Advertisements

18/12/2011 - Posted by | Abzocker, Empört Euch!, facebook, Gegen das Vergessen, Lobbyisten, Macheliten, Mehr Bürgerbeteiligung, Mehr Demokratie, Nie wieder Krieg, USA | ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: