newshunter

always on the hunt for new messages and constantly on the go

Bremen: A281-Tunnel- „Senat muss die Seehauser ernst nehmen“ « keinews

Bremen: A281-Tunnel- „Senat muss die Seehauser ernst nehmen“ « keinews.
„Senat muss die Seehauser ernst nehmen“ | WESER-KURIER.

 

Wesertunnel

Bremen. Die Koalition aus SPD und Grünen will in Seehausen keinen Runden Tisch einrichten, um den Streit um den Autobahntunnel zu beenden. Das haben die Fraktionen in der Bürgerschaft in dieser Woche noch einmal bekräftigt. Damit ist ein Streit über die Frage entbrannt, wie ernst es die Regierung mit der angekündigten Bürgerbeteiligung nimmt. Die Startphase der Autobahnplanungen fällt in die Amtszeit von Altbürgermeister Klaus Wedemeier (SPD). Mit ihm sprach Michael Brandt über die Versprechen, die den Seehauser Bürgern vor knapp 20 Jahren gemacht worden sind.

 

Wedemeyer

Herr Wedemeier, was hat der Senat der Ampelkoalition den Bürgern in Seehausen 1993 zugesagt?

Wir mussten den Bürgern aber in der Tunnelfrage entgegen kommen und haben im Senat einstimmig entschieden, dass der Tunnel dort endet, wo es im Sinne der Seehauser ist.

Also auf Höhe der Deponie?Ja.

Die A 281 sollte am nördlichen Rand der Deponie in den Tunnel abtauchen.

Ist der Senatsbeschluss von damals heute noch verbindlich?

Welche Bedeutung hat der Senatsbeschluss von 1993 für das Bundesverwaltungsgericht heute?

Die Menschen, die in das Seehauser Neubaugebiet gezogen sind und dort ihre Häuser gebaut haben, haben sich auf die Versprechen des Senats verlassen.

 

M. Güldner, Bremer Grüner

Welchen Eindruck haben Sie, wie der Senat heute das Problem handhabt?

Hat Bremen überhaupt Zeit für einen Runden Tisch?

Der Senat bietet eine Bürgerbeteiligung im Rahmen der Flächennutzungsplanänderung an.

Können Sie angesichts der Belastungen des Ortsteils Seehausen – Stahlwerke, Kläranlage, Windräder, Hafenschlick und künftig die Autobahn – verstehen, dass die Bürger genug haben?

Was passiert, wenn die Regierung keine Einigung sucht?

 

Interessengemeinschaft Seehausen Demo

Bremen: A281-Keine Bürgerbeteiligung- Keine Runden Tische-dann Aufstand?

 

 

Advertisements

04/09/2011 - Posted by | Abzocker, aCAMPadaBerlin, Bremen, Empört Euch!, Mehr Bürgerbeteiligung, Mehr Bremer Runde Tische, Mehr Demokratie | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: